Rehkeule - Homepage des St. Nikolaus

Direkt zum Seiteninhalt

Rehkeule

Rezepte > Festliche Speisen

Zutaten:        
1 Rehkeule (ca. 2 kg)
6 Scheiben durchwachsenen Speck
50 g Butter
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
200 g Creme fraiche
1/4 l Rotwein
4 Wacholderbeeren
1 Messerspitze. Ingwer
etwas Koriander
1 Zweig Thymian
1 Lorbeerblatt
6 Pfefferkörner
Salz
Pfeffer
   
         
Zubereitung:      
Die Rehkeule enthäuten und am Knochen etwas einschneiden.
Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Ingwer und Koriander zerstossen und die Keule dann damit einreiben. Anschliessend die Keule mit dem Speck umwickeln.

Jetzt die Rehkeule in der Butter anbraten und dann Thymian, Lorbeerblatt und die Pfefferkörner, die kleingeschnittene Zwiebel und das kleingeschnittene Suppengrün dazugeben.

Danach die Keule im Backofen bei 220 Grad weiter braten (1 1/2 bis 2 Stunden). Ab und zu mit Bratenfett begiessen.
Anschliessend die Keule aus dem Topf nehmen, den Speck entfernen und die Rehkeule in Alufolie einwickeln, damit sie warm bleibt.
Den Wein zum Bratensaft geben und 5 min. kochen lassen. Dann die Sauce pürieren und Creme fraiche dazugeben.

Copyright © by "buergisser consulting" - all rigths reserved - Last Update: 02.12.2019
Zurück zum Seiteninhalt