Gänsebraten - Homepage des St. Nikolaus

Direkt zum Seiteninhalt

Gänsebraten

Rezepte > Festliche Speisen

Zutaten für 4 Personen:        
1 Gans
5 Äpfel
Bouillon
Salz
Kümmel
   
         
Zubereitung:      
Zuerst immer davon überzeugen, dass die Gans gut gerupft und ausgenommen ist. Anschliessend waschen und gut abtupfen.

Die Gans von innen und aussen gut salzen und ebenfalls innen und aussen mit Kümmel bestreuen.

Die Äpfel waschen und in die Bauchhöhle der Gans stecken. Dann die Öffnung der Gans gut zustecken (oder zunähen).

Die Gans in eine Bratpfanne legen, mit Brühe begiessen und zudecken. Das ganze im Backofen etwa 1 1/2 Stunden schmoren lassen.

Den Deckel abnehmen und die Gans langsam fertig braten lassen. Zuerst mit der Brust nach unten. Während des Bratens den Gänsebraten öfters mit dem eigenen Saft oder mit Bouillon begiessen. Wenn der Rücken goldgelb ist, die Gans wenden und bei starker Hitze fertig braten damit die Haut knusprig wird.

Zuletzt den Gänsebraten aus der Pfanne nehmen und das überschüssige Fett abschöpfen. Evtl. noch etwas Bouillon dazugeben .Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf kann die Sauce auch noch angedickt werden.

Copyright © by "buergisser consulting" - all rigths reserved - Last Update: 02.12.2019
Zurück zum Seiteninhalt