Feuerzangenbowle - Homepage des St. Nikolaus

Direkt zum Seiteninhalt

Feuerzangenbowle

Rezepte > Heiss und kalt



Zutaten:        
1 Zuckerhut
2 Flaschen Rotwein
2-3 Apfelsinen
1 Zitrone
2 Gewürznelken
1 Flasche Rum (54%igen)
   
         
Zubereitung:      
Den Rotwein in einen feuerfesten Topf giessen und den Saft der beiden Apfelsinen und der Zitrone sowie die Gewürznelken hinzufügen. Nun das Ganze erhitzen bis es dampft (nicht kochen). Den Topf auf den Tisch stellen - am besten auf ein Stövchen - und die Feuerzange quer über den Topf legen. Darauf den Zuckerhut legen, diesen nun langsam mit Rum übergiessen. Sie brauchen etwa 1 Wasserglas voll Rum, bis sich der Zuckerhut richtig voll gesogen hat. Den Zuckerhut anzünden und brennen lassen, wobei der Zucker allmählich schmilzt und in den heissen Wein tropft. Wenn die Flamme erlischt, giessen Sie etwas Rum nach, aber niemals direkt aus der Flaschen, sondern mit einer Schöpfkelle. Sobald der Zucker geschmolzen ist, die Zange entfernen und die Bowle schön heiss servieren. Jetzt ist die Feuerzangenbowle feurig und kräftig, nicht übermässig stark, aber ungemein anregend.

Copyright © by "buergisser consulting" - all rigths reserved - Last Update: 02.12.2019
Zurück zum Seiteninhalt