Ente mit Orangen Rotkohl - Homepage des St. Nikolaus

Direkt zum Seiteninhalt

Ente mit Orangen Rotkohl

Rezepte > Festliche Speisen

Zutaten:        
1 küchenfertige Ente (2kg)
Salz, Pfeffer
1-2 TL. getrockneter Thymian
3/8 l milde Bouillon
2 EL. Honig

Für die Beilage:
800 g kleine Kartoffeln
1 kg Rotkohl
Salz, Pfeffer
100 ml Rotweinessig
1 Zwiebel
3 EL Butter
200 ml Rotwein
100 ml Bouillon (Instant)
2 Nelken, 4 Orangen
2 EL Zucker
   
         
Zubereitung:     
Elektroofen auf 225 Grad vorheizen.

Ente abbrausen, trocken tupfen, innen und aussen salzen und pfeffern, innen mit etwas Thymian einreiben. In einem Bräter im Ofen insgesamt etwa 1 1/2 Stunden braten (Gas: Stufe 4), dabei nach und nach die Bouillon angesessen.

Kartoffeln als Pellkartoffeln garen. Rotkohl fein hobeln, mit Salz und Essig etwa 30 Minuten marinieren.

Zwiebel abziehen, fein hacken, in 1 EL Butter andünsten. Rotkohl darin anschmoren. Wein und Bouillon angiessen, Gewürze dazugeben und etwa 30 Minuten im geschlossenen Topf garen.

Den Saft einer Orange auspressen, übrige Orangen schälen, in Scheiben schneiden und halbieren. Rotkohl mit etwas Orangensaft abschmecken.

Honig mit etwas warmen Wasser verrühren. Ente 10 Minuten vor dem Ende der Garzeit damit bestreichen, zu Ende braten. Aus dem Ofen nehmen, warm stellen. Sauce entfetten, durch ein Sieb giessen, mit den übrigen Orangensaft aufkochen, einköcheln, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken, einige Orangenscheiben einlegen.

Zucker mit der übrigen Butter in einer Pfanne karamelisieren, die Kartoffeln darin schwenken.

Übrige Orangen unter den Rotkohl heben. Ente mit Kartoffeln, Rotkohl, Sauce und Orangen anrichten

Copyright © by "buergisser consulting" - all rigths reserved - Last Update: 02.12.2019
Zurück zum Seiteninhalt